Fotogalerie der ehemaligen 6. Panzergrenadierdivision

Ein Teil der Webseite https://pzgrendiv6.de

15/30
Materhaltung FüPanzer.jpg MatErhaltungsstufeThumbnailsMaterhaltungsstufe-10MatErhaltungsstufeThumbnailsMaterhaltungsstufe-10

8 comments




Add a comment

PHP Captcha für Piwigo

Notify me of followup comments :




Subscribe without commenting

  • Markus Glienke - Tuesday 23 April 2013 00:29
    Hallo , Helmut Schumacher !
    Dann haben wir in die gleiche Matratze gefurzt ...
    Nach Gollers Entlassung bekamen Wolfgang Rose und ich FOA Seyfried , einen absoluten Chaoten (rieb z.B. das Parkett mit Waffenöl ab , die Bude stank danach Wochenlang oder ließ ein Oberlicht übers Wochenende auf und ich musste Sonntags Abends Tauben jagen , die sich häuslich nieder gelassen hatten )
    Er ging dann auf Lehrgang , wir bauten sein Bett ab , stellten es hinten die Tür , und schon hatten wir eine schöne Zwei-Mann Bude (die nach Waffenöl stank)
    Bei uns traf sich immer alles und oft konntest Du vor lauter Qualm deinen Nebenmann nicht mehr erkennen...
    Recht hast Du , war die coolste Stube .

    Grüsse aus BGL Markus
  • Helmut Schröder - Sunday 21 April 2013 13:47
    Hallo Helmut!
    Der Name Münster sagt mir was,aber wie er aussah weiß ich nicht mehr.
    SU Sturm war ja nicht mehr lange Soldat.
    Wie wir ihn Verabschiedet haben, weinte er.
    Das war hart. Ich muste schlucken.

    MKG Helmut

    PS: SU A.Soltau war auch oK.
  • Helmut Schumacher - Sunday 21 April 2013 03:42
    @ Markus @ Helmut

    Muss mich korrigieren: war von 1.April 1981 bis 31. März 1982 im Zug.
    @ Markus: das war die absolut beste Stube ( von der Türe betrachtet: hinten links Einzelbett (MEINS...), hinten rechts Etagenbett ( oben schlief Reinhold Schnell, unten (nur vor Übungen bzw. Diensten) Willi Reimann, ansonsten war er Heimschläfer...
    @ Helmut: Warst Du nicht mit Jepsen und Andreas Klockow auf einer Stube? Jepsen kam (wenn ich mich richtig erinnere) allerdings später...
    PS: die Besten: 1. Stuffz Sturm (aus HH) und Glapa (aus DU, genannt "Nase", bin mit ihm immer nach gemeinsamer UvD/GvD- Nacht nach Hause gefahren).
    Nicht zu vergessen: Hptm. Müller, Hptfw. Hoppe, Fw Münster... Oder?
    KG Helmut
  • Helmut Schröder - Wednesday 20 February 2013 10:31
    Hallo Markus,
    Meine erste Stube war eine ,6 Mann Stube aber nicht lange.
    Dann war ich auf eine 3 Mann Stube,mit R.Jepsen (mein Fahrer)und noch einem Name?.Meine Stube war da,wo der FM-ZG morgens angetreten ist. Wir standen dann mit dem Rücken zur Stuben Türe.

    MKG Helmut
  • Markus Glienke - Wednesday 20 February 2013 00:21
    Hallo , Kameraden !
    Helmut Schr. , Du hast recht , Willi war auch 1983 schon Uffz. Habe bei ihm meine Einführungsausbildung gehabt . Nach der Fahrschule bin ich mit ihm OPZ Haupt gefahren .Da fuhr er aber nicht mehr selbst , sondern war Truppführer auf ´nem M113 .
    (ich fuhr den M577 Y...611 , mein Truppführer war anfangs Fw Rainer L.)
    Helmut Schu. , Du warst dann einer meiner Stubenvorgänger , hab auf der selben Bude gelegen .(Dienstzeit von 07.83 bis 06.84) .
    Helmut Schr. , ich geb Dir Recht , die meisten Vorgesetzten waren i.O, mir fallen nur zwei Pflegefälle ein ...
    Winkelmann hab ich kennengelernt , als er gerade vom Lehrgang kam . Hab mit Ihm meinen ersten NATO-Alarm gefahren .
    Eine Anektote zu ihm : damals traten die ersten weiblichen Polizisten ihren Dienst in Hamburg an .
    Es ergab sich , daß unser Kettenzug mal wieder vor der Stadtgrenze auf den Marschkredit
    warten mußte (keine Einfahrerlaubnis in Zugstärke vor 22.00Uhr nach HH)
    Dann gng es unter Polizeieskorte zur Kaserne .
    Eine der Sheriffs war eine Süße und meinte , sie wäre nach nie mit einem Panzer gefahren . Winkelmann : Dann fahr doch mit uns !!
    Wer den Kommandostand im 577 kennt : du stehst auf einer kleinen Plattform und hast alleine schon wenig Platz . Er wird also arg auf Tuchfühlung mit der Dame gegangen sein .
    War also auch nur ein Mensch(Mann).

    Grüsse aus BGL Markus
  • Helmut Schröder - Tuesday 19 February 2013 10:30
    Hallo Helmut,
    Ich meine der Willi war 1984 Uffz.
    Mü war in Ordnung.
    Alle Vorgesetzte im Zug waren in Ordnung,Hoppe,Peter Werner,Meyer,Soltau,Langredder,Alex Rieder,Neubi,nur Winkelmann und ich konnten uns nicht riechen. Und R.Jepsen,mein Fahrer war auch i.O.

    MKG Helmut
  • Helmut Schumacher - Monday 18 February 2013 19:05
    Willi, Raimund Schnell und ich waren auf einer Stube. 3-Mann Stube, Giebelzimmer links mit Blickrichtung (nach unten selbstverständlich) auf den von uns gebauten Grillplatz (gegenüber unserer Stube waren die Toiletten, welche mein Revier waren....). Willi war Heimschläfer, ich habe ihn "nur" als HG (nach 8 Jahren Dienstzeit ....erlebt). Er war ein Top-MTW-Fahrer, kannte sich mit der Technik bestens aus und achtete immer auf den Einweiser. Ca. 6 Monate war der G Haselhuhn auf seinem Trupp, ein kopfgesteuerter Schleimer (vor Hptm. Müller). Du (Helmut Schröder) warst mit Andreas Klockow (Truppführer Bongo) auf einem der ersten, neuen Unimog 2000 (welche ich pers. überführt habe).... Habe mehrfach auf freilaufenden Übungen auf eurer Pritsche geschlafen,( Bad Oldesloe, Todesfelde etc.) da dies in der OPZ Haupt nicht möglich war.MkG Helmut
  • Helmut Schröder - Friday 8 February 2013 09:12
    So ein MTW, fuhr auch HG/Uffz Willi Reimann.Willi war der beste.